Was ist die Ursache für Sabbern?

0

Sabbern ist definiert als unbeabsichtigtes Sabbern aus dem Mund und ist oft das Ergebnis schwacher Muskeln um den Mund oder das Vorhandensein von viel Speichel infolge bestimmter Erkrankungen. Was ist die Ursache für Sabbern ?

Die Drüsen, die Speichel bilden, werden Speicheldrüsen genannt, und es gibt sechs dieser Drüsen, die sich am unteren Ende des Mundes, in den Wangen und in der Nähe der Vorderzähne befinden. Wenn diese Drüsen viel Speichel absondern, können Sie darunter leiden Sabbern, und in diesem Artikel lernen wir die verschiedenen Fälle von Speichelfluss kennen. Natürliche und pathologische.

Fälle von Sabbern

Sabbern ist in den ersten zwei Lebensjahren einer Person normal, und Kinder können Schluck- und Mundmuskeln oft erst im Alter zwischen 18 und 24 Monaten vollständig kontrollieren, und Babys können beim Zahnen Speichelfluss bekommen. Sabbern ist auch im Schlaf normal und Sabbern kann bei Menschen mit Erkrankungen oder anderen neurologischen Erkrankungen wie Zerebralparese auftreten.

Ursache für Sabbern
Ursache für Sabbern

Was verursacht Sabbern?


Sabbern kann ein Symptom für eine Krankheit oder eine Verzögerung des Wachstums oder das Ergebnis der Einnahme bestimmter Medikamente sein, und alles, was den Speichelfluss, Schluckbeschwerden oder Probleme mit der Muskelkontrolle erhöht, kann zu Sabbern führen.

  1. Alter : Das Sabbern beginnt nach der Geburt und erreicht einen Höhepunkt zwischen drei und sechs Monaten, wenn Säuglinge aktiver werden. Dies ist normal, insbesondere beim Zahnen.
  2. Diät : Diäten mit einem hohen Säuregehalt verursachen häufig einen erhöhten Speichelfluss.
  3. Neurologische Störungen : Einige Erkrankungen können zu Sabbern führen, insbesondere wenn sie zu einem Kontrollverlust der Gesichtsmuskulatur führen. Neurologische Erkrankungen wie Zerebralparese, Parkinson, Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) oder Schlaganfall können zu Muskelschwäche führen, die die Fähigkeit zum Schließen des Mundes beeinträchtigt und Speichel schlucken.
  1. Die Position des Schlafes : Die häufigste Ursache für das Sabbern im Schlaf ist sehr klar, und Sie haben vielleicht noch nie daran gedacht, und es hat etwas mit der Schwerkraft der Erde zu tun, und die Schlafposition führt häufig zu einer Ansammlung von Sabbern im Mund, und es ist wahrscheinlich dass der Speichel von Menschen, die auf der Seite oder auf dem Magen schlafen, besonders wenn sie durch den Mund atmen oder wenn sie enge Nasennebenhöhlen haben, der angesammelte Speichel von den Lippen rutschen kann, wenn sie sie zum Atmen öffnen.
  2. Nebenwirkungen von Medikamenten : Einige Medikamente können eine Person anfälliger für Sabbern machen, und es wurde nachgewiesen, dass Antipsychotika (insbesondere Clozapin) und Medikamente zur Behandlung der Alzheimer-Krankheit übermäßiges Sabbern verursachen, und einige Antibiotika können auch zu Speichelgonorrhoe führen. Auch Medikamente gegen Myasthenia gravis (eine neuromuskuläre Erkrankung, die die Skelettmuskulatur schwächt) können Sabbern verursachen.
  3. Allergien und Infektionen : Wenn der Körper gegen etwas allergisch ist oder eine Infektion hat, kann er mehr Speichel produzieren, um Giftstoffe auszuspülen.
  4. Andere Fälle : Erkrankungen wie saurer Reflux aus dem Magen und Schwangerschaft können die Speichelproduktion erhöhen. Allergien, Tumoren und Infektionen im oberen Halsbereich wie Halsentzündung, Mandelentzündung und Sinusitis können das Schlucken beeinträchtigen. Es gibt auch einen Fall von Epiglottitis und (Guillain-Barré-Syndrom), eine Autoimmunerkrankung, die die Nerven im ganzen Körper schädigt, und es gibt auch einen Fall von Schluckstörungen und Schlafapnoe.


Was ist die Ursache für Sabbern ?

Sabbern ist definiert als unbeabsichtigtes Sabbern aus dem Mund und ist oft das Ergebnis schwacher Muskeln um den Mund oder das Vorhandensein von viel Speichel infolge bestimmter Erkrankungen.

Die Drüsen, die Speichel bilden, werden Speicheldrüsen genannt, und es gibt sechs dieser Drüsen, die sich am unteren Ende des Mundes, in den Wangen und in der Nähe der Vorderzähne befinden. Wenn diese Drüsen viel Speichel absondern, können Sie darunter leiden Sabbern, und in diesem Artikel lernen wir die verschiedenen Fälle von Speichelfluss kennen. Natürliche und pathologische.

Fälle von Sabbern


Sabbern kann sowohl medizinische als auch psychosoziale Auswirkungen auf das Leben eines Menschen haben, und diese Symptome können in sozialen Situationen peinlich sein und das Selbstwertgefühl beeinträchtigen.

Starkes Sabbern kann zu Rissen, Reizungen und Hautschäden führen. Wenn eine Person nicht schlucken kann, tritt häufig Speichel aus, der sich jedoch in schweren Fällen im Hals ansammeln kann. Beim Einatmen kann dies zu einer Lungenentzündung führen, die als Lungenentzündung bezeichnet wird Atemwege, und daher ist es unerlässlich, nach Wegen zur Behandlung von Gonorrhoe zu suchen.

Wie wird Speichelfluss behandelt?

Ärzte empfehlen normalerweise keine Behandlung für Personen unter 4 Jahren, die im Schlaf sabbern.
Die Behandlung kann empfohlen werden, wenn das Sabbern schwerwiegend ist, und Gonorrhoe wird als schwerwiegend angesehen, wenn Speichel aus der Kleidung fließt oder wenn das Sabbern die täglichen Aktivitäten beeinträchtigt und soziale Probleme verursacht. Übermäßiges Sabbern kann auch zum Einatmen von Speichel in die Lunge führen, was zu einer Lungenentzündung führen kann.

Die Behandlungsoptionen werden von Fall zu Fall geprüft. Im Allgemeinen wird der Arzt jedoch den für den Patienten am besten geeigneten Managementplan bewerten und ausarbeiten.

Der nicht-invasive Ansatz beinhaltet das Ausprobieren von Medikamenten und oraler Bewegungstherapie. In schwereren Fällen können der Patient und sein Arzt einen invasiveren Ansatz in Betracht ziehen, einschließlich Behandlungsoptionen wie Operation und Strahlentherapie, und es gibt verschiedene Behandlungsmethoden Sabbern, die wie folgt aufgeführt sind:

1.Platzierung von Dentalgeräten

Im Mund befindet sich ein spezielles Gerät, mit dem die Lippe beim Schlucken geschlossen werden kann. Eine Mundprothese, z. B. eine Kinnschale, kann das Schließen der Lippe erleichtern sowie die Position der Zunge und das Schlucken behandeln. Diese Option funktioniert am besten, wenn der Patient die Kontrolle über das Schlucken hat.

2. Verwendung bestimmter Medikamente

Einige Medikamente tragen zur Reduzierung der Speichelproduktion bei. Dazu gehören:

  • Scopolamin (Transderm Scoop) ist ein Pflaster, das auf die Haut aufgetragen wird, um das Medikament den ganzen Tag über langsam abzugeben. Jedes Pflaster hält 72 Stunden lang an.
  • Glycopyrrolat (Robinol), das durch Injektion oder in Pillenform verabreicht wird. Dieses Medikament reduziert die Speichelproduktion, kann jedoch zu Mundtrockenheit führen.
  • Atropinsulfat, das als orale Tropfen verabreicht wird, wird häufig bei Menschen während der Behandlung am Lebensende angewendet.

Mit der Notwendigkeit, auf die Nebenwirkungen der oben aufgeführten Medikamente zu achten und sie nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt einzunehmen.

3. Verwendung von Botox-Injektionen

Botox-Injektionen können helfen, die Symptome des Sabberns zu reduzieren, indem sie die Gesichtsmuskeln dehnen.
Es wird bei Menschen angewendet, die an neurologischen Störungen leiden, da Botox die Muskeln in der Umgebung lähmt und die Funktion der Speicheldrüsen verhindert. Die Wirkung der Injektion hält normalerweise 6 Monate an und kann wiederholt werden. Eine Studie aus dem Jahr 2012 ergab, dass Patienten bei neurologischen Störungen, die Botox erhielten, zeigte sich eine Abnahme. Deutliches Sabbern.

4. Chirurgische Behandlung

Es wurden mehrere chirurgische Eingriffe zur Behandlung von Sabbern zugelassen. Am häufigsten werden die Speichelgänge zum hinteren Teil des Mundes umgeleitet, um Speichelfluss außerhalb des Mundes zu verhindern. Bei einem anderen chirurgischen Eingriff werden die Speicheldrüsen vollständig entfernt.

5. Schlafpositionen wechseln

Menschen speicheln normalerweise während des Schlafes normal. Wenn also eine Person während des Schlafens auf dem Bauch oder der Seite sabbert, kann das Umschalten auf das Schlafen auf dem Rücken eine schnelle Lösung sein. Die Schwerkraft verhindert dann, dass Speichel aus dem Mund austritt, und ein Keilkissen kann helfen Person bleiben in One die ganze Nacht liegen.

6. Behandlung von Allergien und Nebenhöhlenproblemen

Infektionen und Allergien der Nasennebenhöhlen können zu vermehrtem Speichelfluss und verstopfter Nase führen, da eine verstopfte Nase dazu führt, dass eine Person durch den Mund atmet, wodurch der Speichel leichter entweichen kann.

7. Hausmittel

Laut der American Dental Association ist es wichtig, ein gesundes Speichelgleichgewicht im Mund aufrechtzuerhalten, und Speichel spielt laut American Dental Association eine wichtige Rolle beim Schutz des Körpers vor Infektionen Ein Stück Zitrone, und einige Leute glauben, dass Zitrusfrüchte den Speichel schwächen können, wodurch es weniger wahrscheinlich wird, dass er sich ansammelt, und Sie können auch in Betracht ziehen, mehr Wasser zu trinken, da eine Flüssigkeitszufuhr den vom Mund produzierten Speichel verdünnt.

8. Verwendung eines CPAP-Geräts

Wenn Sabbern ein Hinweis auf Schlafapnoe ist, müssen Sie sich behandeln lassen. Die am meisten empfohlene Behandlung für Schlafapnoe ist die Verwendung eines CPAP-Geräts (Continuous Positive Airway Pressure). Das CPAP-Gerät hilft Ihnen nicht nur dabei, tiefer zu schlafen, sondern stellt auch sicher, dass Sie sich in einer sicheren Position befinden und nachts richtig atmen. Sprechen Sie mit einem Schlafapnoe-Therapeuten darüber, wie Sie dies verhindern können.

Fazit

Das Sabbern bei Babys ist ein normaler Teil ihrer Entwicklung. Wenn Sie jedoch übermäßiges Sabbern bemerken oder andere Bedenken haben, wenden Sie sich an den Arzt Ihres Kindes.

Es gibt viele Erkrankungen, die zum Sabbern führen. Sie sollten daher Ihren Arzt konsultieren, wenn Sie feststellen, dass Ihr Speichel übermäßig oder unkontrolliert sabbert. Viele Probleme können leicht durch Behandlung oder Medikamente kontrolliert werden, aber in einigen Fällen kann eine ernsthaftere Behandlung erforderlich sein. Eine gesunde Ernährung und das Hören auf Ihren Körper können dazu beitragen, einige Probleme zu lindern, und einfache Lösungen können das Sabbern verringern oder beseitigen. Bei jemandem mit einem Grundwert Bei einer Erkrankung muss eine Behandlung in Anspruch genommen werden. Abhängig von der Schwere der Erkrankung kann das Sabbern negative medizinische und psychosoziale Auswirkungen haben, wenn es nicht behandelt wird, und die Behandlungsmethoden sind häufig erfolgreich.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.